Bodenrichtwerte

Der Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten im Bereich des Landkreises Bamberg hat am 21.05.2019 aktualisierte Bodenrichtwerte (Stand: 31.12.2018) ermittelt.


Folgende Bodenrichtwerte wurden für die Gemeinde Memmelsdorf neu festgelegt:


Wohnbauland


 Ort

Bodenrichtwert-zonennummer

Bodenrichtwert

€/m²


erschließungs-

beitragsfrei

Gebietsart

Drosendorf

21430101

180

W

Kremmeldorf22070101120
W
Laubend22290102110
W

Lichteneiche

22270102250
W
Meedensdorf22250101180
W
Memmelsdorf22270101200
W
Memmelsdorf222704012,40
A
Memmelsdorf222706010,45
F
Merkendorf22290101140
W
Schmerldorf22070102100
W
Weichendorf23320101140
W


Hinweise:


1. Grundlage für die Ermittlung von Bodenrichtwerten ist die bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses geführte Kaufpreissammlung. Die Bodenrichtwerte wurden für die Grundstücksqualität von baureifen Wohnbauflächen und baureifen Gewerbeflächen ermittelt und enthalten Erschließungs- und Herstellungsbeiträge. In Einzelfällen wurden vorhandene Bodenrichtwerte herangezogen bzw. erfolgte eine Ableitung aus vergleichbaren Gebieten und Lagen. Außerdem wurden Bodenrichtwerte für landwirtschaftliche Flächen normaler Güte ermittelt.


2. Die Bodenrichtwerte beziehen sich auf den Preis für einen Quadratmeter und ha­ben keine bindende Wirkung.


3. Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehr-heit von Grundstücken. Abweichungen eines einzelnen Grundstücks von dem Bodenrichtwertgrundstück in den wertbeeinflussenden Merkmalen und Umstän-den — wie Erschließungszustand, spezielle Lage, Art und Maß der baulichen Nut­zung, Bodenbeschaffenheit, Grundstücksgestalt — bewirken in der Regel entspre­chende Abweichungen seines Wertes vom Bodenrichtwert.


4. Im Bewertungszeitraum sind alle Kaufverträge mit Vertragsabschluss zwischen 01.01.2017 und 31.12.2018 berücksichtigt.


5. Die nächste Festlegung der Bodenrichtwerte erfolgt zum Ermittlungsstichtag 31.12.2020.


Letzte Änderung: 03.09.2019 10:52 Uhr