Bauantrag und Baugenehmigung

Bauantrag

Grundsätzlich brauchen Sie für die Errichtung, die Änderung oder die Nutzungsänderung einer Anlage eine Genehmigung.

Keine Genehmigung ist erforderlich, wenn die Errichtung, Änderung oder Nutzungsänderung nach der Bayerischen Bauordnung verfahrensfrei ist.

Unter Bestimmten Voraussetzungen ist eine Genehmigungsfreistellung möglich.


Inhalt:

Der Bauantrag muss bei der Gemeinde in 3-facher Ausfertigung eingereicht werden.

Der Antrag muss u.a. folgende Unterlagen enthalten:

  • Amtliche Bauantragsformulare

  • Amtlicher Lageplan 1 : 1000 mit Katasterauszug (nicht älter als 6 Monate)
  • Bauzeichnungen und Baubeschreibung
  • Unterschrift von Bauherrn und Entwurfsverfasser
  • Nachbarunterschriften
  • ggf. Antrag auf Abweichungen, Ausnahmen und Befreiungen





Letzte Änderung: 02.08.2017 09:20 Uhr