Bauantrag und Baugenehmigung

Bauantrag

Grundsätzlich brauchen Sie für die Errichtung, die Änderung oder die Nutzungsänderung einer Anlage eine Genehmigung.

Keine Genehmigung ist erforderlich, wenn die Errichtung, Änderung oder Nutzungsänderung nach der Bayerischen Bauordnung verfahrensfrei ist.

Unter Bestimmten Voraussetzungen ist eine Genehmigungsfreistellung möglich.

Inhalt:

Der Bauantrag muss bei der Gemeinde in 3-facher Ausfertigung eingereicht werden.

Der Antrag muss die in folgender Checkliste aufgeführten Unterlagen enthalten:


Checkliste vollständiger Bauantrag


Hinweis:

Dies ist nur eine unverbindliche Liste, welche die Bearbeitung eines Bauantrages im vereinfachten Verfahren (vgl. Art. 59 BayBO) beschleunigen bzw. erleichern soll. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Außerdem ist nicht sichergestellt, dass wirklich alle o.g. Unterlagen für jedes Bauvorhaben benötigt werden.



Bitte beachten Sie auch die Technischen Anschlussbedingungen zur Trinkwasserversorgung.



Letzte Änderung: 15.07.2021 16:26 Uhr