Antrag auf Vorbescheid

Ist für die Planung eines Bauvorhabens vorab die Klärung bestimmter einzelner Fragen notwendig, haben Sie die Möglichkeit einen Antrag auf Vorbescheid zu stellen.


Der Antrag auf Vorbescheid ist wie der Bauantrag auch mit entsprechenden Antragsformularen (Bauantrag) in 3-facher Ausfertigung über die Gemeinde einzureichen, ein Entwurfsverfasser ist für diesen Schritt noch nicht unbedingt notwendig.

Der Umfang der beigelegten Unterlagen muss für die Klärung der gestellten Fragen ausreichend sein. Es können nur Fragen beantwortet werden, die im Prüfungsumfang des jeweils erforderlichen Genehmigungsverfahrens liegen.

Der Antrag auf Vorbescheid ist in Art. 71 Bayerische Bauordnung geregelt.


Letzte Änderung: 01.06.2022 08:28 Uhr